Nachhaltiges Engagement

 
ÜBERZEUGUNGDass wir uns aufgrund persönlicher Überzeugungen an keiner Stelle mit halbherzigen Ansätzen zufriedengeben wollten, war von Anfang an klar. Die Firma Elb-Ferment tut auf allen Ebenen das Möglichste, um Ressourcen zu sparen und ethisch zu arbeiten.
Alle Zutaten, die wir verwenden, um unsere Produkte herzustellen, sind bio-zertifiziert, fair gehandelt, und so regional wie möglich.
ZERTIFIZIERUNGUnsere Firmenphilosophie haben wir auch auf offiziellem Wege verankert: Wir sind nicht nur nach  EU-Bio-Richtlinien zertifiziert, sondern auch nach den Richtlinien des Gäa e.V..
Wir haben uns für ein organisches Wachstumsmodell für unsere Firma entschieden: Wir nutzen ausschließlich unsere eigenen Einnahmen, um unser Wachstum voranzubringen. Der Verzicht auf zinsorientierte Finanzierung mit Hilfe von Krediten lässt uns unabhängig und selbstbestimmt arbeiten.
MEHRWEGSYSTEMAuch beim Thema Verpackungen haben wir uns komplett der Nachhaltigkeit verschrieben: abgefüllt wird bei uns ausschließlich in Mehrweg-Pfandflaschen und Pfand-Kanistern.
Unsere Etiketten bestehen aus 100%- Recycling-Papier und wir nutzen veganen Celluloseleim, um die Etiketten manuell auf die Flaschen aufzubringen.
ZULIEFERER Für alle unsere Produkte nutzen wir ausschließlich beste Zutaten
Unsere Müllproduktion beschränkt sich auf das absolute Minimum: die Milch für unseren Bio-Kefir wird in praktischen Milchkannen geliefert, der Tee in großen Originalgebinden und der Zucker in Papiersäcken. In keinem unserer Produktionsabläufe werden Einwegutensilien benutzt, wodurch auf ganz einfache Art und Weise unnötiger Verpackungsmüll vermieden wird.
SELBSTSTÄNDIGKEITJeder einzelne Arbeitsschritt, der zu unseren leckeren Produkten führt, wird von uns selbst gestemmt. Die Produktion der Getränke, das Abfüllen und das Etikettieren der Flaschen geschehen in liebevoller Handarbeit im Stil einer klassischen Manufaktur.
Lässt sich das Thema Online-Präsenz mit Nachhaltigkeit verbinden? Ja! Schon bei der Wahl des Hosters für unsere Homepage haben wir uns für Manitu entschieden, wodurch wir verstecke CO2-Emissionen vermeiden. Der Hoster nutzt ausschließlich regenerative Energiequellen und verzichtet komplett auf Kernenergie.
TRANSPARENZWir beweisen euch gern, dass wir hinter dem stehen, was wir sagen: sowohl die Herkunft unserer Zutaten als auch unsere Zulieferer sind kein Geheimnis. Wir tun unser Möglichstes, um zu jeder Zeit die besten (regional, fair, bio) Zutaten für unsere Produkte zu nutzen.
Dass Banken mit jedermanns Geld arbeiten ist klar. Also haben wir uns (sowohl privat as auch geschäftlich) für die GLS Bank entschieden, weil wir hier mitbestimmen können, in welchem Sektor unser Geld wirkt. Im Speziellen bedeutet das, dass nachhaltige Unternehmer*innen finanziert werden, statt an Finanzmärkten zu spekulieren. So sollen neue sozial-ökologische Angebote in unserer Gesellschaft gestärkt werden.
TRANSPORTWEGEBesonders wichtig ist für uns die Regionalität der Produkte: So versuchen wir nicht nur, unsere Zutaten so regional wie möglich zu beziehen, sondern schränken auch unseren Vertriebsradius bewusst ein.
Wir meinen es ernst: ein erklärtes Ziel ist es, für Elb-Ferment einen Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen.